Bildquelle: dpa

Israel: Oxfam – Aufbau im Gazastreifen könnte 100 Jahre dauern

(Bildquelle: dpa)

Laut einer Hilfsorganisation könnte der Aufbau im Gazastreifen wegen der israelischen Blockadepolitik noch 100 Jahre dauern. Zudem haben die Geberländer nur einen Bruchteil ihrer versprochenen Hilfen eingehalten.

Die Zerstörungen aus dem letzten Krieg im Gazastreifen vergangenen Sommer sind allgegenwärtig. Überall im schmalen Küstenstreifen sieht man Zerstörungen. Der Wiederaufbau des Gebiets könnte noch 100 Jahre dauern, sollte die israelische Blockade weiter anhalten, schätzt die Hilfsorganisation Oxfam. Rund 800.000 LKW-Ladungen Baustoffe würden im Gazastreifen benötigt, um die Schäden im Gazastreifen zu beheben. Derzeit müssten rund 100.000 Menschen, davon rund die Hälfte Kinder, in Notunterkünften oder bei Verwandten leben. Tausende andere müssten zudem in beschädigten Unterkünften leben.

Staatengemeinschaft kommt Verpflichtungen nicht nach

Die Lage wird noch zusätzlich erschwert, weil die Staatengemeinschaft ihren Verpflichtungen nicht nachkommt. Auf einer Konferenz in Kairo zum Wiederaufbau des Gazastreifens haben die Teilnehmerstaaten rund 5,4 Milliarden Dollar an Hilfsgeldern versprochen. Nur ein Bruchteil des Geldes wurde aber bislang bezahlt. „Praktisch nichts davon hat Gaza erreicht“, schrieb Robert Turner, Direktor des UN-Palästinenserhilfswerk UNRWA in Gaza, in einer Mitteilung. „Das ist erschütternd und inakzeptabel“. Die UNRWA habe zwar noch Mittel, um mit dem Aufbau vollständig zerstörter Häuser zu beginnen. Die Gelder für Reparaturen und Mietbeihilfe an Obdachlose seien jedoch aufgebraucht.

UN muss Hilfen für Palästinenser im Gazastreifen einstellen

Ende Januar hatte das UNRWA seine Wiederaufbauhilfe für Zehntausende Palästinenser im Gazastreifen vorerst eingestellt. Grund sei Geldmangel, ließ die Organisation mitteilen. Von rund 720 Millionen Dollar, die für die Reparatur der zerstörten Häuser und Mietzahlungen für den Übergang nötig wären, habe UNRWA bisher nur 135 Millionen Dollar erhalten.

Israel und die im Gazastreifen regierende Hamas hatten im Sommer 2014 einen 50-tägigen Krieg geführt. Dabei wurden in dem abgeschotteten Küstenstreifen am Mittelmeer der UN zufolge 96 000 Häuser zerstört oder beschädigt.

Weiterlesen…

dtjbanner

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s