Bildquelle: str/epa/keystone

In Libyen kämpft der IS gegen andere Islamisten

(Bildquelle: str/epa/keystone)

Fadschr Libya gegen Islamischer Staat (IS): Kämpfer der Islamisten-Milizen haben sich am Samstag schwere Gefechte in der libyschen Stadt Sirte geliefert. Der IS soll Regierungsgebäude, die Universität und einen Rundfunksender unter seine Kontrolle gebracht haben.

Nach Angaben eines Sicherheitsvertreters brachen die Kämpfe gegen Mittag im Osten der Stadt aus, abends hätten sie wieder aufgehört. Es waren die ersten Gefechte der beiden Milizen seit Februar, als die Fadschr-Libya-Miliz Verstärkung nach Sirte schickte.

Ein Kommandant der Fadschr-Libya-Miliz, General Mohammed al-Adschtal, sprach von «heftigen» Kämpfen in Sirte. Der Chef der selbsternannten Regierung in Tripolis, Omar al-Hassi, sagte bei einer Pressekonferenz mit Blick auf den IS: «Wir werden es nicht zulassen, dass sich dieser Krebs ausbreitet.»

Gaddafis Geburtsort
Sirte ist die Heimatstadt des 2011 gestürzten und getöteten Ex-Machthabers Muammar al-Gaddafi und liegt 450 Kilometer östlich der Hauptstadt Tripolis.

Seit dem Sturz Gaddafis kommt Libyen nicht zur Ruhe. Die Islamisten-Miliz Fadschr Libya (Morgendämmerung Libyens) kontrolliert mittlerweile grosse Teil der Hauptstadt Tripolis und hat dort die Parallelregierung unter Führung des islamistischen Politikers al-Hassi eingesetzt.

Weiterlesen…

watsonbanner

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s