Bildquelle: Reuters/Stringer

Syrien: IS-Extremisten greifen syrische Armee bei Homs an

(Bildquelle: Reuters/Stringer)

Kämpfer der Extremistenmiliz Islamischer Staat haben nach Berichten aus Syrien einen Militärflughafen der Regierungstruppen in der Provinz Homs angegriffen.

Zuvor sei es zu Kämpfen weiter westlich in Hama gekommen, teilte die Syrische Beobachtungsgruppe für Menschenrechte am Montag mit. Sie stützt sich auf ein Netz von Informanten im Land. Nach ihrer Einschätzung hat der IS die Offensive gestartet, um die Moral seiner Kämpfer nach den Niederlagen gegen die Kurden in der Schlacht um Kobani im Nordosten Syriens zu stärken.

Für die Regierungstruppen von Präsident Baschar al-Assad stellt die Offensive eine Herausforderung dar. In den vergangenen Monaten machten sie gegen die deutlich schwächeren Rebellengruppen im Westen Boden gut und konnten große Gebiete bis zur Küste unter ihre Kontrolle bringen.

Der IS hat in Teilen Syriens und Iraks ein Kalifat ausgerufen, in dem ein radikalislamisches System mit drakonischen Strafen herrscht. Mehr als 200.000 Menschen haben in dem Bürgerkrieg in Syrien ihr Leben verloren.

Weiterlesen…

reubanner

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s