Bildquelle: Reuters/Ammar Abdallah

Assad – Begrenzter Erfolg der US-Luftangriffe gegen IS in Syrien

(Bildquelle: Reuters/Ammar Abdallah)

Washington – Syriens Präsident Baschar al-Assad hat Zweifel an der Wirksamkeit der US-Luftangriffe auf Kämpfer der IS-Miliz in seinem Land geäußert.

Zwar gebe es zuweilen örtlich positive Auswirkungen, sagte Assad in einem am Sonntag ausgestrahlten Interview des US-Senders CBS. Im Allgemeinen aber habe sich der Zulauf für den IS seit Beginn der Angriffe im September verstärkt. Jeden Monat rekrutiere der IS Tausend neue Kämpfer im Norden Syriens. In anderen Ländern wie dem Irak und Libyen schlössen sich zudem viele der Al-Kaida nahestehende Gruppen dem IS an.

Seit 2011 sieht sich Assad einem Aufstand islamistischer und anderer Rebellen gegenüber. Die USA treten für eine Verhandlungslösung im Bürgerkrieg ein, in der Assad jedoch keine Rolle mehr spielen soll.

Weiterlesen…

reubanner

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s