Irak/Tikrit: Truppen entdecken Massengräber

(Bildquelle: AMEPRES/youtube/euronews-screen/mag)

Die irakische Armee hat nach Regierungsangaben in der aus den Händen der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) zurückeroberten Stadt Tikrit ein Massengrab entdeckt.

In dem kürzlich von der Armee eingenommenen Palastkomplex seien offenbar die Leichen zahlreicher Soldaten verscharrt worden, sagte Innenminister Mohammed al-Ghaban am Mittwoch in Tikrit.

Die radikalsunnitischen Extremisten des IS hatten im Juni den nahegelegenen Militärstützpunkt Speicher gestürmt und anschliessend hunderte Rekruten hingerichtet. Die meisten Opfer waren Schiiten.

In dem Palastkomplex am Ufer des Tigris seien dutzende Pässe gefunden worden, sagte ein Polizist. Die Dokumente gehörten demnach Opfern des Speicher-Massakers sowie anderen Soldaten, die seit dem Vormarsch der Dschihadisten als vermisst galten.

Die irakische Armee hatte nach einer Grossoffensive am Dienstag die Rückeroberung Tikrits bekanntgegeben.

Weiterlesen…

watsonbanner

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s