Bildquelle: AMEPRES/youtube/DW-online-screen/mag

Rotes Kreuz bringt ab Montag Hilfslieferungen in den Jemen

(Bildquelle: AMEPRES/youtube/DW-online-screen/mag)

Genf – Am Montag sollen lebenswichtige medizinische Güter und Helfer in den umkämpften Jemen gebracht werden. Das teilte das Rote Kreuz mit. Man habe dazu die Genehmigung der von Saudi-Arabien angeführten Militärallianz erhalten.

Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) will am Montag lebenswichtige medizinische Güter und Helfer in den umkämpften Jemen bringen. Man habe dazu die Genehmigung der von Saudi-Arabien angeführten Militärallianz erhalten, teilte das IKRK am Sonntag mit. Geplant sei die Entsendung von zwei Flugzeugen in die Hauptstadt Sanaa. Das IKRK und Russland hatten zuvor eine Unterbrechung der von Saudi-Arabien angeführten Luftangriffe im Jemen gefordert, um humanitäre Hilfe in dem Land leisten zu können und Zivilisten sowie Diplomaten auszufliegen.

Bislang mehr als 500 Tote

Während der seit zwei Wochen andauernden Kämpfe im Jemen sind den Vereinten Nationen zufolge mehr als 500 Menschen getötet worden. Eine von Saudi-Arabien geführte Militärallianz fliegt Luftangriffe gegen die schiitische Huthi-Miliz, die im Jemen die Macht an sich gerissen hat. Die Miliz ist mit Ex-Präsident Ali Abdullah Saleh verbündet, der auch Teile der Armee auf seiner Seite hat. Der jemenitische Präsident Abd-Rabbu Mansur Hadi, der inzwischen nach Saudi-Arabien geflohen ist, hatte die arabischen Staaten zur Intervention aufgefordert. Saudi-Arabien will eine Ausweitung des Einflussbereichs des Iran verhindern. Das schiitische Land gilt als Unterstützer der Rebellen.

Die Huthi-Miliz erklärte am Sonntag ihre grundsätzliche Bereitschaft zu Friedensgesprächen.

Weiterlesen…

berlinerzeitungbanner

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s