Bildquelle: AMEPRES/youtube/euronews-screen/mag

Die USA greifen seit zwei Tagen 24 IS-Ziele an und treffen auch Unschuldige

(Bildquelle: AMEPRES/youtube/euronews-screen/mag)

Die USA haben in den vergangenen beiden Tagen nach eigenen Angaben 24 Luftangriffe auf Stellungen der Islamisten-Miliz IS in Syrien und im Irak geflogen.

Am Freitag und Samstag habe es 17 Angriffe in Syrien und sieben im Irak gegeben, teilte die US-Armee am Samstag mit.

Ziele seien Stellungen von IS-Einheiten, Fahrzeuge und Gebäude gewesen. Berichte über 52 bei einem Luftangriff in Syrien getötete Zivilisten würden geprüft, erklärte die Armee weiter.

Die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte hatte berichtet, die Flugzeuge hätten am Freitag irrtümlich ein Dorf in der Provinz Aleppo getroffen. Bei den Opfern handle es sich um Angehörige von mindestens sechs Familien.

Weiterlesen…

watsonbanner

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s