Bildquelle: AMEPRES/AP-Screen/krj

Syriens Armee durchbricht lange Blockade von Militärflugplatz bei Aleppo

(Bildquelle: AMEPRES/AP-Screen/krj)

Syriens Armee hat die lange Blockade eines Militärflugplatzes in der Nähe der Stadt Aleppo durchbrochen. Aufständische hatten den Stützpunkt Kuweiris fast zwei Jahre lang belagert. Einige hundert Soldaten waren dort eingeschlossen.

Der Flugplatz liegt in einem Gebiet, das die Aufständischen kontrollieren. Sollte die Armee ihn jetzt halten können, wäre das ein großer Erfolg für die syrische Regierung, die mit russischer Unterstützung verstärkt versucht, die Aufständischen zurückzudrängen.

In der Stadt Latakia, einer Hochburg der Regierung, wurden jetzt aber mehr als zwanzig Menschen getötet, wahrscheinlich durch Raketenbeschuss. Welche Rebellengruppe dahinter stecken könnte, ist unbekannt. Das am Mittelmeer gelegene Latakia ist bisher vom Bürgerkrieg weitestgehend verschont geblieben.

Weiterlesen…

euronewsbanner

Advertisements