Nordkorea: Pjöngjang schießt Mittelstreckenrakete in Richtung Japan

Nordkorea: Pjöngjang schießt Mittelstreckenrakete in Richtung Japan

Militärexperten sprechen von einer Provokation gegen Japan und somit gegen das westliche Bündnis im Gesamten

Nordkorea hat erneut einen Raketentest unternommen. Einen Tag vor dem Treffen zwischen #Trump und Chinas Präsident Xi konnte es Kim Jong-un trotz des Verbotes durch die Vereinten Nationen wohl nicht lassen.

Mittelstreckenrakete vom Typ KN-15

Nach Angaben der US-Armee wurde das Geschoss von einem U-Boot-Stützpunkt aus abgefeuert. Wenig später stürzte die Rakete ins Meer. Das US-Pazifikkommando bestätigte den Abschuss ebenfalls und klassifizierte den Flugkörper als Mittelstreckenrakete vom Typ KN-15. Somit stellt, aufgrund der zu geringen Reichweite, diese Waffe keine Gefahr für Nordamerika dar.

Weiterlesen…

Advertisements