Schlagwort-Archive: Nordkorea

Nordkorea: Kim Jong-uns atomare Wortspielchen

Militärexperten der Bundeswehr befürchten eine weitere Verschärfung im Konflikt mit Nordkorea

Drohgebärden, ein erneuter Raketentest und die Verlegung eines Flottenverbandes sorgen für massive Spannungen auf der koreanischen Halbinsel. Kim warnt die USA erneut: Nordkorea sei zu „jeder Art Krieg bereit.“ Das Land werde sich mit „starker Waffenmacht“ verteidigen.

Trumps Amerika nicht mehr nur „first“

Nach Nordkoreas jüngstem Raketentest entsendet #Trump einen Flottenverband mit dem Flugzeugträger USS Carl Vinson in den Westpazifik. Nach dem Vergeltungsschlag in Syrien mischt der amerikanische Präsident, der noch vor zwei Wochen sein „America first“ gepredigt hatte, nun auch in Asien mit – direkt vor der Chinesischen Haustüre.

Weiterlesen…

Nordkorea: Pjöngjang schießt Mittelstreckenrakete in Richtung Japan

Militärexperten sprechen von einer Provokation gegen Japan und somit gegen das westliche Bündnis im Gesamten

Nordkorea hat erneut einen Raketentest unternommen. Einen Tag vor dem Treffen zwischen #Trump und Chinas Präsident Xi konnte es Kim Jong-un trotz des Verbotes durch die Vereinten Nationen wohl nicht lassen.

Mittelstreckenrakete vom Typ KN-15

Nach Angaben der US-Armee wurde das Geschoss von einem U-Boot-Stützpunkt aus abgefeuert. Wenig später stürzte die Rakete ins Meer. Das US-Pazifikkommando bestätigte den Abschuss ebenfalls und klassifizierte den Flugkörper als Mittelstreckenrakete vom Typ KN-15. Somit stellt, aufgrund der zu geringen Reichweite, diese Waffe keine Gefahr für Nordamerika dar.

Weiterlesen…

UN-Menschenrechtsrat erörtert Konflikte

(Bildquelle: dpa/Martial Trezzini)

Genf (dpa) – Der Kampf gegen den Terrorismus sowie die bewaffneten Konflikte im Irak, in Syrien und der Ukraine gehören zu den Themen der Frühjahrssitzung des UN-Menschenrechtsrates. Sie wird heute in Genf eröffnet.

Zum Auftakt der vierwöchigen Debatten werden Außenminister und andere hohe Vertreter zahlreicher Staaten erwartet. Erstmals werden die Beratungen des UN-Gremiums von einem deutschen Diplomaten geleitet. Der Ständige Vertreter der Bundesrepublik bei den Vereinten Nationen in Genf, Botschafter Joachim Rücker, war Anfang Januar im Konsens aller 47 Mitgliedsländer des Menschenrechtsrates für 2015 als dessen Präsident bestätigt worden.

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) wird am Dienstag vor dem Gremium sprechen.

Weiterlesen…

tonlinebanner